Freitag, 6. Juni 2014

PROTEIN PANCAKES

Guten Morgen! Na, ausgeschlafen?
Seit 5 Uhr bin ich wach, habe Bene schnell zum Flughafen gebracht und bereits um 6 Uhr meine Laufschuhe angezogen und eine Runde gedreht. Die letzten Tage waren, was meine Ernährung angeht, eine Katastrophe, haha. Es wurde gegrillt und ganz gewiss NICHT auf Brot mit Aioli verzichtet. Nein, auch nicht als ich schon zu platzen drohte. Ein Nutellaglas wurde zur Hälfte leergelöffelt und die Süßigkeitenabteilung bei Rewe auch genauestens studiert.
So sehr ich diesen Ausraster jetzt bereue, tat es doch irgendwie gut, mal wieder faul auf der Couch zu liegen und mit Bene zusammen zu schnabulieren und eine Katjes Tüte nach der anderen zu leeren. Sonst habe ich immer die Gemüsesticks und Guacamole ausgepackt. Aber damit geht's heute wieder los.
Zum Frühstück gab's heute Protein Pancakes. Oh man, ich liebe die! Sind schnell gemacht, halten lange satt und man kann sie mit allem, auf das man gerade Lust hat belegen. Was ihr dafür braucht:

70g Haferflocken
100g Hüttenkäse
2 Eiweiß
2 EL Leinsamen geschrotet
1/2 Banane
30ml Milch
Zimt
Alles in den Mixer schmeißen, bis es eine cremige Konsistenz erreicht ist und dann geht's auch schon los. Ab in die Pfanne und warten bis der Pancake am Rand etwas dunkler wird. Dann wenden und auch von der anderen Seite braun backen. FERTIG!
Als Topping hatte ich heute, Weintrauben, Blaubeeren, den Rest der Banane, Erdnussbutter, Magerquark und Kokosflocken. YUMMY!

EIN SCHMAUS!

Kommentare: